Fahrtensegler - Törn-Angebote – Bezirk Tegel

Mit den gemeinsam organisierten Törns soll der Versuch unternommen werden, den Fahrtenseglersport neu zu beleben. In erster Linie für Segler, die entweder kein seetüchtiges Boot ihr Eigen nennen oder Sportskameraden in den einzelnen Vereinen, die über wenig oder keine Fahrtensegelerfahrung verfügen. Wir haben den Ehrgeiz, diese gemeinsamen Fahrten preislich unterhalb der üblichen, gewerbsmäßigen Chartertörns zu organisieren. Angepeilt ist derzeit ein Charterpreis von 500 Euro pro Segler/Woche plus An-und Abreise und Bordkasse.

Törn-Angebot 1: Ostsee-Törn Mai vom 20. bis 28. Mai 2017

Sünke Schoon vom Yacht-Club Tegel, ein erfahrener Charter-Segler und Skipper, hat einen Törn in der östlichen Ostsee (Danzig-Riga) mit seinem Kumpel geplant und würde darüber hinaus noch 2-3 Interessenten aus den Tegeler Vereinen mitnehmen. Den weiter ausgearbeiteten Törn-Plan will Sünke im Februar bekannt geben, der dann über die Fahrten-Obleute der Vereine publiziert wird.

Törn-Angebot 2: Ostsee-Törn, eine Woche zwischen dem 2. und 17. September 2017

Sünke hat für diesen Ostseetörn eine Elan 37 ausgeguckt, die neben dem Skipper, zu dem sich Sünke bereit erklärt hat, 5-7 Kojen zur Verfügung stellen kann. Dieser erste gemeinsame Törn kann im Einzelnen noch von den Interessenten geplant werden, z. B. Dänische Südsee oder Bornholm/Schweden.

Individuelle Mitsegler-Angebote:

Ludolf Dankwarth, neuer Fahrtenobmann vom Joersfelder Segel-Club, der seit vielen Jahren ca. drei Monate mit seinem Boot auf dem Wasser ist, hat sich bereit erklärt, 1 bis 2 Mitglieder der Tegeler Vereine auf seinem Boot wochenweise oder auch länger mitzunehmen. Für viele noch nicht so geübte Vereinskameraden sicherlich eine Herausforderung, einen anspruchsvollen Törn unter Anleitung eines erfahrenen Skippers zu erleben.

Törn-Angebot 3: Juni-Juli-August. Berlin – kleiner Belt – Kattegat – Limfjord – Kap Lindesnes – Oslo – Göteborg – Rügen – Berlin mit seinem Boot „Palolo“, Hanse 312. Hand gegen Koje, nur Bordkasse und An/Abreise.

Vielleicht finden sich in den Tegeler Vereinen andere Skipper, die gerne einen Gast mitnehmen, um ihm/ihr die besondere Herausforderung des Fahrtensegelns näherzubringen.

Für die 3 oben genannten Törns gilt:
Bei kurzfristigem Interesse bitte an den Fahrten-Obmann Björn Leonhardt, Bezirk Tegel, melden, der die Meldungen an den jeweiligen Veranstalter weiter gibt.
Am besten per E-Mail, Stichwort Charter/Mitsegler-Törns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Darüber hinaus, können sich die Interessenten anlässlich der Ehrung der Fahrtensegler am 4. März 2017 ab 18:30 Uhr für die dann ausgelegten Törn-Angebote eintragen. Bei genügend Interessenten gilt die Anmeldung als verbindlich gegen eine Anzahlung von 100 Euro für Törn 1 und Törn 2.

Skipper sind herzlich aufgefordert, sich ebenfalls zu melden, um Mitsegler einzuladen!

Fahrtensegler-Tag

Ein spezieller Tag, der dazu dienen sollte, die Fahrtensegler-Szene etwas mehr Attraktivität zu verleihen, ist aufgrund der letzten Vorstandsitzung des Bezirks noch nicht auf allzu große Begeisterung gestoßen. Auch hier werden wir den Tag der Ehrung noch einmal dazu nutzen, die Meinung der aktiven Fahrtensegler einzuholen. Vor Herbst ist derzeit an eine Planung eines solchen Tages nicht gedacht.

Euer Fahrten-Obmann Björn Leonhardt – httpsss://tegeler-segler.de/

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com