End-Ergebnisse Fahrtenwettbewerb Bezirk Tegel 2017

Wir hatten im letzten Jahr einige Umstellungen in den Regeln unseres Fahrtenwettbewerbs, die sich aus lebhaften Diskussionen mit den Fahrtenobleuten des Bezirks ergeben haben. Ziel dieser Besprechungen war es, den Fahrtensegel- und Breitensport neu zu beleben. Es stellte sich heraus, dass nicht alle Fahrtensegler unbedingt an einem Wettbewerb interessiert sind. Sie betreiben das Fahrtensegeln gemeinhin als Freizeitsport und eine der angenehms-ten Urlaubsbeschäftigungen, die es gibt - frei mit dem eigenen Boot die Seen und Meere zu bereisen, Länder und Menschen kennenzulernen und ihr eigenes Heim immer dabei zu ha-ben. Trotzdem wollen sie sowohl sportlich als auch mental gefordert zu sein. Dem haben wir versucht, Rechnung zu tragen, indem wir insbesondere die Vereinswertung geändert haben, um sie als gemeinsame Leistung der Vereine herauszustellen. Die Fahrtenobleute der Ver-eine hatten die Aufgabe, möglichst alle Törns ihres Vereins innerhalb des Jahres nach be-stimmten Kriterien zu melden. Dabei waren die Segler nicht verpflichtet - wie bisher – die bisher geforderten Unterlagen über ihren Törn bereitzustellen. Das hat zum großen Teil her-vorragend geklappt.

Ausschreibung Fahrtenwettbewerb des Bezirks Tegel 2017
Liebe Seglerinnen und Segler, liebe Fahrtenobleute,
Es wird Zeit, den Fahrtenwettbewerb 2017 bekannt zu geben, damit ihr euch allmählich darauf einstellen könnt. Allerdings ist ja noch etwas Zeit bis zur Abgabe, denn die meisten Fahrten-Segler befinden sich ja schon auf großer Fahrt oder stehen noch in den Start-Gewässern.
Abgabetermin ist wie jedes Jahr wieder der 30.November!
Der Fahrtenwettbewerb richtet sich an die Segler aller Vereine des Bezirks Tegel, die in der Sai-son 2017 ihren Heimathafen und den Bezirk verlassen bzw. in fremden Gewässern ihrer Segelleidenschaft nachgehen.
Der Tegeler Fahrtenwettbewerb ist ausdrücklich als Ergänzung zu den beiden großen Fahrten-wettbewerben des BSV und der KA (Kreutzer Abteilung des DSV) zu verstehen.
Er soll die Gemeinschaft und den Zusammenhalt der Tegeler Vereine fördern und den Spaß und die Freude am Breitensport des Fahrtensegelns herausstellen. Deshalb sind die Teilnahme-Bedingungen gegenüber den beiden anderen Wettbewerben etwas „entschärft“.
Wir sind allerdings auch der Meinung, dass es eine gewisse Verpflichtung gibt, unseren Sport do-kumentieren, denn uns allen sollte bewusst sein, dass wir durch unsere Gemeinnützigkeit von Sei-ten des Berliner Senats und des DSV auch einige erhebliche Vergünstigungen erfahren.
Deshalb haben wir uns für diese Saison einige kleine Neuerungen überlegt, die wir neben dem Bewährten neu umsetzten wollen.
Weitere Informationen in der Ausschreibung unter Fahrtensegeln.

Björn Leonhardt
Fahrtenobmann

 

 

Ehrung der Tegeler Fahrtensegler 2016

Am 04.03.2017 fand im Clubhaus der Wannseeaten 1911 e.V. der Ehrungsabend der Tegeler Segler statt, und zwar entsprechend dem Wunsch der Mehrheit der Tegeler Fahrtensegler wieder als eigenständiger Abend nur für die Fahrtensegler. Und das war auch gut so, wie man an der regen Beteiligung der ca. 50 Segler und Seglerinnen zum Teil mit ihren Familien ablesen konnte.

Die Wertungsliste, die wie bekannt gegeben, entsprechend der Wertungsregeln der Vorjahre erfolgte, wurde vom neuen Fahrtenobmann Björn Leonhardt vorgestellt. Siehe Liste zum Downloaden.

Björn betonte, dass alle Fahrtensegler, die einen tollen Törn unternommen und sich am Wettbewerb beteiligt hatten zu den Gewinnern gehörten, besonders was ihre persönlichen Erfahrungen, Abenteuer und Erlebnisse anbetraf. Noch einmal herzlichen Dank an alle Teilnehmer mit der Aufforderung sich auch in diesem Jahr wieder am Fahrtenwettbewerb zu beteiligen und am gemeinsamen Austausch teil zu nehmen, um die Gemeinschaft der Tegeler Fahrtensegler zu stärken.

Fahrtensegler - Törn-Angebote – Bezirk Tegel

Mit den gemeinsam organisierten Törns soll der Versuch unternommen werden, den Fahrtenseglersport neu zu beleben. In erster Linie für Segler, die entweder kein seetüchtiges Boot ihr Eigen nennen oder Sportskameraden in den einzelnen Vereinen, die über wenig oder keine Fahrtensegelerfahrung verfügen. Wir haben den Ehrgeiz, diese gemeinsamen Fahrten preislich unterhalb der üblichen, gewerbsmäßigen Chartertörns zu organisieren. Angepeilt ist derzeit ein Charterpreis von 500 Euro pro Segler/Woche plus An-und Abreise und Bordkasse.

 

 

Ehrung der Tegeler Segler

Am 26. Februar 2016 fand im Clubhaus der Wannseeaten 1911 e.V. der Ehrungsabend der Tegeler Segler statt.

An diesem Abend wurden die erfolgreichen Regattasegler und -seglerinnen der Regattasaison 2015 in den DSV-Klassen, die Preisträger des Tegeler Yardstick-Cups 2015 geehrt und im Anschluss die Sieger des Fahrtensegelwettbewerbs 2015 bekanntgeben.
Die Preisträger stellten in einer kurzen Präsentation ihre Reisen vor.

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com