Adressen

Folgende Adressen sind für die Seglerinnen und Segler aus unserem Revier interessant:

Überregionale Informationen und Bekanntmachungen werden vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie ww.bsh.de sowie auf der Wasser und Schifffahrtsverwaltung des Bundes www.elwis.de veröffentlicht.

a) Entsorgungsstandorte in unserem Revier

    • Zur Zeit steht keine Entsorgungsanlage für Fäkalien im Bezirk Tegeler Segler zur Verfügung.

      Die einzige Alternative und damit erste Anlaufstelle liegt direkt am Stadtrand von Berlin gegenüber von Heiligensee, die Marina Papenberge in Henningsdorf.

      MARINA PAPENBERGE
      Spandauer Landstraße 101
      16761 Hennigsdorf
      Telefon: 0172.30 11 163
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      weitere Infos www.marina-papenberge.de

      Hinweis:
      Das Einleiten von Öl bzw. ölhaltigem Wasser und Fäkalien in ein Gewässer stellt eine Straftat gemäß § 324 StGB dar (Gewässerverunreinigung).
      Mehr Infos:  dejure.org

 

  • Berliner Stadtreinigung (BSR)
    Für die Annahme und Entsorgung von Chemikalien ist die Berliner Stadtreinigung zuständig, denn "gedankenlose und unsachgemäße entsorgte Schadstoffe können ernste Umweltschäden hervorrufen" (Zitat von der Webseite der BSR)

    Die lokale Adresse und Annahmestelle für Chemikalien ist die Schadstoffsammelstelle in Spandau. Die Adresse des Recylinghofes lautet:

    Brunsbütteler Damm 47
    13581 Berlin (Spandau)
    Tel. 030/7592-4900
    Mehr Infos unter:  www.bsr.de

    Weitere Informationen über die Annahme von Schadstoffen finden Sie
    hier bei der BSR:  www.bsr.de

    Auch das Umweltportal der Berliner Senatsverwaltung informiert ausführlich über den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.


 

b) Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG)

Die DLRG ist an sieben Standorten in unserem Revier in den Sommermonaten präsent.
Die Telefonnummer von vier wichtigen Rettungstationen lauten:

  • Station Reiswerder am Tegeler See (Nordwestufer), Tel.: 4 32 50 05
  • Station Forsthau am Tegeler See (Südwestufer), Tel.: 4 33 97 97
  • Station Hakenfelde (Mündung Tegeler See/Havel), Tel.: 3 35 44 88
  • Station Sandhausen (Sandhausener Straße in Heiligensee), Tel.: 4 31 57 10

Am Niederneuendorfer See ist die DLRG mit keinem Standort vertreten, hier ist die Station Sandhausen zu kontaktieren.

Weitere Telelefonnummern und Informationen über den Einsatzrettungsdienst der DLRG in unserem Revier finden Sie hier: www.berlin.dlrg.de

 

c) Umweltämter in Spandau und Reinickendorf

Für lokale Fragen stehen die beiden Bezirksämter mit folgenden Ansprechpartnern zur Verfügung:

Reinickendorf
Ansprechpartner in Reinickendorf
Frau Dr. Dohme-Wigger Tel. 90294 - 5147
Web: www.berlin.de/ba-reinickendorf

Weiterführende Informationen zum Thema "Umweltschutz in Reinickendorf" finden Sie auf folgender Webseite des Bezirkes Reinickendorf/Umwelt

Spandau
Ansprechpartner in Spandau
Herr Wölbling
Tel.: 90279-2814, alternativ das "Umwelttelefon" Tel.: 90279-3888
Web: www.berlin.de/ba-spandau

Weiterführende Informationen zum Thema "Umweltschutz in Spandau" finden Sie auf folgender Webseite des Bezirkes Spandau Natur- und Umweltamt 

 

d) Wasserschutzpolizei

Die zuständige Wache "West für Ober- und Unterhavel" liegt am Westufer der Havel in Spandau. Die Adresse lautet:

Mertensstraße 140 / 13587 Berlin- Spandau
Tel.: (030) 4664 - 983 160
Web: Berliner Wasserschutzpolizei

Die Wasserschutzpolizei bietet auch mehrere Informations- und Merkblätter für Wassersportler zum Herunteladen an. Sehr wichtig und interessant ist das Merkblatt zum Gewässerschutz, denn "Wasser ist ein unentbehrliches Gut" (Zitat aus dem Merkblatt).

Mehr Infos (sechste Merkblatt von oben):  Polizei Infoblätter

 
e) Schleuse Spandau

Eine zentrale Einrichtung für die Fahrt gen Süden aber auch für die Regulierung der Wasserstände auf der Oberhavel ist die Spandauer Schleuse an der Havel-Oder-Wasserstraße, der Betreiber ist das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin.
Die Adresse lautet:

Schleuse Spandau
Sophienwerder Weg 70 / 13597 Berlin
UKW-Kanal 23
Telefon:030 33080520
Wasserstand (Pegel): 030 3339283
Leiter Matthias Moneke

Die aktuellen Schleusenbetriebszeiten finden Sie hier:  www.wsa-berlin.wsv.de

Für das Befahren unserer Gewässer sind die aktuellen Wasserstände zu beachten, hierfür steht das gewässerkundliche Informationssystem der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (Pegelonline) zur Verfügung.

Die aktuellen Wasserstände sind hier abrufbar:

Wasserstand Spandauer Schleuse OP:  www.pegelonline.wsv
Wasserstand Spandauer Schleuse UP:  www.pegelonline.wsv

 

f) Öffentliche und private Anleger - Gelbe Welle

Wir bieten Ihnen folgende öffentliche Bootsanliegeplätze an, seien Sie herzlich willkommen:

  • Marina Papenberge
    (mit neuen sanitären Anlagen und Duschen)
    Tel.: 0172 - 30 11 163
  • Haus Dannenberg [KM 9,5 HOW*]
    Tel.: 0172 - 32 69 960
  • Bootshaus Zacholowsky [KM 1,0 TES*]
    Tel.: 030 - 33 48 919
  • Motor-Yacht-Club-Tegel e.V. [Borsighafen TES*]
    Tel.: 0172 - 38 66 543
  • WTS Wassersportverein Tegel Süd e.V. [KM 4,0 Havel, Gänsewerder]
    Tel.: 030 - 43 34 446
  • Sportfischerverein Wetterfest 1961 [TES*]
    Tel.: 030 - 82 24 418

* HOW = Havel-Oder-Wasserstraße / TES = Tegeler See

und seit dem Jahr 2015 steht ein Öffentlicher Sportbootanleger an der Greenwichpromenade neben der Sechser-Brücke, leider ohne Wasser- und Müllentsorgung jedoch mit Stromversorung, zur Verfügung. 


 



JSN Epic template designed by JoomlaShine.com