Der SC „ODIN“ feierte sein 100jähriges Bestehen

 

Der illuminierte Hafen des SC „ODIN“

odin100

Die Mitglieder feierten zusammen mit den „Südufervereinen“ aus Anlass ihres 100. Geburtstags einen rauschenden Abend mit einem kunstvoll illuminierten Hafen.

Wie man hören konnte, ein voller Erfolg. Am Sonntag lud man dann zu einem Sektempfang für die Vorstände des Revier Tegel.

Darüber hinaus konnte Hilmar Vetter Reiner Quandt vom BSV, den Bezirksbürgermeister von Reinickendorf Uwe Brockhausen und Commodore Wulf Biel vom TSC begrüßen.

In seiner Begrüßungsrede lobte Reiner Quandt die Fähigkeit auch kleinerer Vereine, immer wieder nach Rückschlägen aufzustehen und weiter zu machen.

So konnte auch der ODIN über 100 Jahre erfolgreich bestehen.Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen hob die Vorzüge des Reviers für den Wassersport

im Allgemeinen hervor, dem auch der Segelverein ODIN u. a. seine hervorragende Lage verdanke.

Dem Segelclub ODIN wünschen wir noch  viele erfolgreiche Jahre.

 

Text: P.G. Foto: A.B.

 

Liebe Seglerinnen und Segler,
 
am 15.7.2022 ist das Ehrenmitglied des Yacht-Club-Tegel Gerhard Jonske im Alter von 86 Jahren verstorben. 

Die feierliche Urnenbeisetzung ist am kommenden Dienstag, 9. August, um 11:45 Uhr auf dem Friedhof der Dankes- und Nazareth-Gemeinde, Blankestraße12, 13403 Berlin. 

Wir trauern um einen über das Südufer hinaus bekannten Segelkameraden.

 

 

 

 

Nachruf für Wolfgang Burchardi
 
Wolfgang Burchardi ist am 10. Februar diesen Jahres im Alter von 85 Jahren gestorben. Besonders den älteren unter uns ist er als Chef der Fähren auf unserem Revier bekannt.
Oft fuhr er selbst die Fähre, speziell auf der Route zwischen den Inseln und dem Spandauer und Tegeler Ufer und war dabei immer zu einem freundlichen Gepräch bereit.
Einige Vereine schipperte er mit einer "Sonderfähre" bei Club-Feiern oder ähnlichen Anlässen über unser Revier.
Unser tiefstes Mitgefühl in diesen schweren Stunden ist bei seinen Angehörigen.
 

Ansegeln am 18. April 2022 im Revier Tegel

Das Ansegeln im Revier wird anstelle der vom SCS verständlicherweise abgesagten Veranstaltungsfeier in folgender Form ausgetragen:

Beginnend ab 11:00 Uhr fahren die Tegeler Seegler möglichst unter Segeln am Ostermontag, dem 18. April 2022, gegen den Uhrzeigersinn rund um die Bezirkstonnen (ex Franzosentonnen). Das Beflaggen von Booten mit Flaggenalphabet und / oder Clubstander ist willkommen. Um 12:00 Uhr findet am Flaggenmast auf dem Steg des SC Odin ein offizielles Heißen von Flaggen und Standern zur Eröffnung der Segelsaison 2022 statt, zu dem sich die Tegeler Seegler vor diesem Steg einfinden. Ansprachen werden eventuell per Lautsprecher Richtung See übertragen. Die Saison wird dann mit einem dreifachen "Gut Wind - Ahoi" von allen Booten begrüßt. Anschließend wird weiter gegen den Uhrzeigersinn um die Bezirkstonnen gesegelt, offenes Ende.

Vereine mit längerem Anfahrtsweg können dadurch auch erst an der Zeremonie teilnehmen und dann weiter in der Gemeinschaft segeln oder fahren. Weitere Informationen wird es, wie bereits erwähnt, noch geben.

 

 

Jahreshauptversammlung im Revier Tegel

Der Vorstand hat beschlossen, die diesjährige JHV des Reviers am 16. Juni abzuhalten. Es ist zwar damit zu rechnen, dass sich die Coronasituation entspannt, es gibt allerdings zurzeit keinen wichtigen Grund, der für einen früheren Termin spricht. 

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com